Team

Die BetreuerInnen sind die Seele der Quasselstrippe. In der Kita arbeiten zwei weibliche Vollzeitkräfte, eine männliche Vollzeitkraft und eine männliche Teilzeitkraft sowie ein Bundesfreiwilligendienstler.

Es wird im Team gearbeitet und es gibt keine pädagogische Leitung.
Das Team entscheidet eigenverantwortlich über Inhalt und Ablauf seiner Arbeit mit den Kindern und entwirft in enger Absprache untereinander das pädagogische Programm.
Dabei arbeitet das Team nach dem Situationsansatz. Das Team arbeitet eng mit den Eltern zusammen, steht in kontinuierlichem Austausch mit ihnen, ist offen für ihre Anregungen oder Ideen und bemüht sich um Transparenz der eigenen, täglichen Arbeit mit den Kindern.

Einmal jährlich bietet das Team den Eltern ein Entwicklungsgespräch zum Kind an, kurze Gespräche sind nach Absprache jederzeit möglich.

Das Betreuer-Team macht wöchentliche, interne Teamsitzungen, regelmäßige, externe Supervisionen, interne Evaluation, es nimmt an Elternabenden, Vorstands-Teamsitzungen sowie regelmäßigen Fortbildungen teil.